Rauchschürzen in RWA-Systemen

Rauchschürzen sind unverzichtbar beim Einbau von RWA-Systemen in Industrie- und Lagerhallen mit einer Fläche von über 1.600 m².

Damit Rauch, Flammen und Brandgase nicht eigene Wege gehen, werden Rauchschürzen zur Kanalisierung und Begrenzung auf eine bestimmte Rauchabschnittsfläche eingesetzt.

Ohne Rauchschürzen sind Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) bei bestimmten Gebäudegrößen völlig unwirksam.

Im Zusammenspiel mit Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) werden Flucht- und Rettungswege rauchfrei gehalten.